Möbel Rehmann Filiale in Velbert

Möbel Rehmann

Ein Familienunternehmen mit Tradition

Bei Möbel Rehmann verbinden sich Tradition und Moderne. Mit Marc Rehmann wirkt nun sogar schon die fünfte Generation im Unternehmen mit. Das Einrichten liegt sozusagen im Blut der Rehmanns. Erfahren Sie, wie die Erfolgsgeschichte begann und was hinter dieser mehr als 130-jährigen Erfolgsgeschichte steckt.  

Die Philosophie bei Möbel Rehmann

Wir stellen uns immer wieder neuen Herausforderungen, indem wir auf die Bedürfnisse und den Geschmack der Menschen reagieren. Innovativen Möbeldesigns stehen wir offen gegenüber. Auf dieser Basis können wir unseren Kunden ständig neue und geschmackvoll zusammengestellte Einrichtungsgegenstände bieten.

Unsere Verkaufsflächen passen wir immer wieder den Bedürfnissen unserer Kunden an. So steht unser Haus heute für ein persönliches Möbelerlebnis, das individuelle Wohnwünsche wahr werden lässt.

Als Schreinermeister Hermann Rehmann im März 1887 sein Kassenbuch begann, konnte er nicht ahnen, dass mehr als 130 Jahre später ein Wohnkaufhaus von über 20.000 Quadratmetern seinen Namen trägt. Was Hermann Rehmann vor nun mehr als 130 Jahren mit einer Sarg- und Möbelschreinerei begann, ist inzwischen zu einer wahren Erfolgsgeschichte geworden.

Bis Anfang der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts wurden überwiegend Möbel aus eigener Fertigung verkauft. Nachdem die Söhne von Hermann Rehmann ins Geschäft kamen, erfolgte 1921 der Umzug zur Friedrichstraße 91. Um 1930 wurde die Schreinerei aufgegeben und man verkaufte nunmehr Möbel, vor allem Polstermöbel, die nicht aus eigener Herstellung kamen.

Nach dem 2. Weltkrieg trennten sich die Brüder Rehmann und Heinrich Rehmann eröffnete mit seinen beiden Söhnen im Jahr 1949 ein neues Geschäft namens „Die Möbel-Ecke“ auf der Friedrichstraße 248.

1981 übernahmen Dorothée und Ulrich Rehmann das Unternehmen inzwischen in der vierten Generation. Sie erkannten bald, dass eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung in der Innenstadt, ohne Parkplätze nicht mehr möglich ist. So zog das Unternehmen 1994 nach Velbert-West, wo das Einrichtungshaus „Möbel Rehmann“ entstand. Dieses wurde in den letzten Jahren ständig vergrößert. Die über 100 Mitarbeiter betreuen heute täglich 1000 Besucher. An Wochenenden oder bei besonderen Veranstaltungen kommen bis zu 5000 Besucher zu Möbel Rehmann.

Seit 2008 wird das Unternehmen bereits in fünfter Generation geleitet. Marc Rehmann führt derzeit das Unternehmen mit seinem Vater Ulrich Rehmann. Das Vater-Sohn-Gespann führt das Einrichtungshaus mit Herz und Leidenschaft und hat sich 'Kundennähe' ganz groß auf die Fahne geschrieben. 

Das Team bei Möbel Rehmann

Unser Team

Die Basis unseres Erfolges sind zufriedene Kunden.

Bei einem komplexen Vorgang wie der Planung und Realisierung einer Einbauküche sind viele Arbeitsschritte zu erledigen, die bei uns von einer Vielzahl erfahrener Spezialisten ausgeführt werden. Dem Zusammenspiel der einzelnen Mitarbeiter kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Motivation, Spaß und Teamgeist sind uns dabei ebenso wichtig wie die Individualität der einzelnen Mitarbeiter und der gegenseitige Respekt untereinander. Denn nur ein Team aus zufriedenen Mitarbeitern schafft zufriedene Kunden.

Lernen Sie die Möbel-Rehmann-Markenwelt kennen!

Interliving bei Möbel Rehmann
Rolf Benz bei Möbel Rehmann
Stressless bei Möbel Rehmann
JORI bei Möbel Rehmann
erpo bei Möbel Rehmann
hülsta bei Möbel Rehmann
Gallery M bei Möbel Rehmann
Henders & Hazel bei Möbel Rehmann
TEMPUR bei Möbel Rehmann
nobilia bei Möbel Rehmann
nolte bei Möbel Rehmann
Miele bei Möbel Rehmann
Siemens bei Möbel Rehmann
Bora bei Möbel Rehmann
Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
Rückruf anfordern
Rückruf anfordern
Termin vereinbaren
Termin vereinbaren
Möbel Rehmann auf Facebook
Facebook
nach oben